Herzlich Willkommen auf den Seiten der evangelischen Kirche Spraitbach

NEU Sonntagsgottesdienst als Telefongottesdienst NEU

Wie kommen Sie also zum Telefongottesdienst?
Wählen Sie am Sonntag kurz vor Beginn des Gottesdiensts (9.30 Uhr) die Nummer 0049 30 56795800 sollte hier belegt sein wählen Sie bitte 0049 695 0502596. Eine nette Damenstimme wird Sie begrüßen und Sie bitten Ihre Sitzungs-ID einzugeben. Diese lautet für
Spraitbach 73565 07176 – also erst die Postleitzahl, dann unsere Vorwahl.
Wenn Sie diese Nummer eingegeben haben drücken Sie die Raute Taste (#).
Die Dame wird Sie bitten eine weitere Nummer einzugeben, das tun Sie nicht,
Sie drücken einfach ein zweites Mal die Raute-Taste (#).
Damit sind Sie schon im Raum und müssen nur noch warten bis der Gottesdienst beginnt.

Ich wünsche Ihnen jetzt schon viel Vergnügen und wünsche einen schönen Sonntag.
Wenn wir mit dieser Einrichtung ein wenig Normalität in Ihr Leben bringen konnten, dann lassen Sie es uns bitte wissen – auch wenn es Verbesserungsvorschläge gibt geben Sie uns das bitte weiter.

Vielen Dank!

Schema im Überblick:

1.) Telefonhörer abnehmen – kurz vor Beginn des Gottesdiensts
2.) Telefonnummer 0049 30 56795800 eintippen falls belegt
      (schnelles tut-tut-tut Zeichen) bitte die Nummer 0049 695 0502596 nehmen
3.) Nachdem die Frau gesprochen hat Nummer 73565 07176 eingeben
4.) zwei mal # drücken
5.) fertig!


Maßnahmen zur
Reduzierung der Ausbreitung des Corona-Virus
Stand Mittwoch, 18. März 2020


Alle Veranstaltungen, Gruppen und Kreise (z.B. Chorproben, Kinder- und Jugendgruppen, Konfirmandenunterricht) finden ab Montag, den 16. März bis auf Weiteres in unseren Kirchengemeinden nicht mehr statt.

Hiervon sind auch die Sonntagsgottesdienste und alle Kasualgottesdienste (Taufen, Trauungen) betroffen. Bestattungsgottesdienste finden ausnahmslos im Freien auf dem Friedhof und möglichst im engsten Familienkreise statt.

Die Gemeindehäuser, sowie die Gemeindebüros und Pfarrämter sind ebenfalls bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Unsere Mitarbeitende bleiben weiterhin telefonisch und über Email für Sie erreichbar. Unsere Kirchen laden zur persönlichen Andacht und zum Gebet ein und bleiben geöffnet. Ebenso überlegen wir uns Angebote, wie wir in der aktuellen Lage Gemeinde gestalten und füreinander da sein können, auch ohne direkte Kontakte. Darüber informieren wir Sie über die Amtsblätter, die Tagespresse, die Schaukästen und unsere Webseiten im Internet.

Andachten auf dem eigenen YouTube Kanal Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd

Ab Samstag 21.03.2020 finden Sie hier alle 2-3 Tage eine neue Kurzandacht aus den Kirchengemeinden unseres Kirchenbezirks. Alle Andachten können auf unserem eigenen YouTube Kanal immer wieder neu angeklickt werden. Schauen Sie vorbei!

https://www.kirchenbezirk-gmuend.de/aktuelles/der-kirchenbezirk-in-corona-zeiten/

Michaelskirche

Ab sofort ist die Michaelskirche wieder tagsüber geöffnet.
Sie sind herzlich eingeladen, in Ihrem Alltag bei uns zur Ruhe zu kommen.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 27.03.20 | Vom Schreiner zum Oberkirchenrat

    Er war bis zum Ruhestand 15 Jahre lang Theologischer Dezernent der Landeskirche und zuvor ebenfalls 15 Jahre lang Dozent und Professor an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd: Am 30. März begeht Dr. Hartmut Jetter in Stuttgart seinen 90. Geburtstag.

    mehr

  • 27.03.20 | Gottesdienst auf Social Media

    Not macht erfinderisch - das gilt in der Corona-Krise auch für die Kirche. So berichtete Pfarrer Nicolai Opifanti aus Stuttgart-Degerloch in der SWR-Landesschau, wie er nach dem Verbot von Gemeindegottesdiensten auf Instagram „umstieg“.

    mehr

  • 27.03.20 | TV-Gottesdienst aus Reutlingen

    Am kommenden Wochenende gibt es den zweiten Gottesdienst aus der Reihe „Du bist nicht allein“: Die Sendergruppe Regio TV strahlt einen in der Marienkirche Reutlingen aufgezeichneten 30-minütigen Gottesdienst mit Prälat Professor Dr. Christian Rose aus.

    mehr