Wochenspruch:

„Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.“

Gal. 6,2

Kirchenbezirksfest in Schwäbisch Gmünd

Beim Kirchenbezirksfest war die Gesamtkirchengemeinde Schwäbischer Wald mit vier Gastgebertischen präsent. Fleißige Hände hatten diese schon vor dem Gottesdienst aufgebaut und schön geschmückt, so dass die Gäste gleich nach der „Prozession“ zur Augustinuskirche entspannt Platz nehmen konnten. Miteinander wurde das geteilt, was jede und jeder zum Essen mitgebracht hatte und so entstand eine schöne gemeinschaftliche Atmosphäre. Die Mobile Kirche begrüßte alle Teilnehmenden am Eingang zum Innenhof vor der Augustinuskirche.

...lesen Sie hier weiter

Von ganzen Herzen will ich dir danken

30jähriges Jubiläum des ökumenischen Seniorennachmittags Spraitbach:

Voller Dankbarkeit feierten die Spraitbacher Seniorinnen und Senioren das 30jährige Jubiläum des ökumenischen Seniorennachmittags mit einem Dankgottesdienst und einem anschließenden Sommerfest. Pfarrer Dr. Felix Kubola begrüßte – auch im Namen seiner evangelischen Kollegen Pfarrer Reiner Kaupp und Pfarrer Stephan Schiek - die Jubiläumsgäste in der St. Balsiuskirche.

„Von ganzen Herzen will ich dir danken,“ dieses Wort aus den Psalmen stellte Pfarrer Stephan Schiek in den Mittelpunkt der Festpredigt und freute sich mit den Gottesdienstbesuchern, dass es schon seit 30 Jahren die Möglichkeit gibt, in ökumenischer Verbundenheit zusammenzukommen.

...hier gehts weiter 

„Keiner lebt für sich allein“ - Impulsgottesdienst zur Erntebitte

Am Sonntag, den 03.Juni feierten die beiden evangelischen Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen zusammen den diesjährigen Erntebittgottesdienst, den das Impulsgottesdienstteam zum Thema „Keiner lebt für sich allein“ vorbereitet hatte.
Bei herrlichem sonnigem aber recht windigen Wetter fanden sich vor allem Besucher aus Spraitbach bei der Mobilen Kirche auf der Wiese der Familie Banzhaf ein.

Als Experten aus der Landwirtschaft war Uli Munz aus Steinenbach anwesend und berichtete von seinem landwirtschaftlichen Betrieb. Dabei mache den Landwirten in den letzten Jahren zunehmend die gestiegene Bürokratie und die ständige Überwachung zu schaffen. Im Bezug zum Thema stellte der die enge Verbindung zwischen Landwirten und Verbrauchern heraus und erwähnte kritisch, wie viele Lebensmittel in Deutschland weggeworfen werden:

...lesen Sie hier mehr dazu

„Sei mutig und entschlossen!“ - Konfirmation 2019

Am Sonntag Jubilate feierten dreizehn Konfirmandinnen und Konfirmanden aus den evangelischen Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen zusammen mit Pfarrer Reiner Kaupp, Pfarrer Stephan Schiek und Vikar Janis Fels ihre Konfirmation in der Michaelskirche in Spraitbach.

Sichtlich aufgeregt zogen die jungen Menschen in die
voll besetzte Kirche ein.
Doch die Anspannung löste sich schnell.

Die Jugendlichen gaben in kurzen Erklärungstexten Auskunft über die Grundlagen des christlichen Glaubens und trugen zentrale Elemente auswendig vor.
Auch ihr Liedbeitrag fand guten Anklang.

...lesen Sie hier weiter 

Konfirmiert wurden:

Robin Marco Ammon vom Beutenhof,              Lena Augsten aus Spraitbach,
Fabian Bauer aus Hinterlintal,                           Anna Fischer aus Spraitbach,
Nora Fiona Grabatin aus Vorderlintal,               Yannick Kilian Günzel von der Stutzenklinge,
Alexander Kurz aus Spraitbach,                       Fabian Nubert aus Tanau,
Ben-Luca Pape aus Spraitbach,                       Robin Joel Quicker aus Hönig,
Deniz Schmidt aus Zimmerbach,                     Noah Timo Travner aus Zimmerbach  
Justin Welmann aus Ruppertshofen

„Regional und lecker“

Auftaktveranstaltung der evangelischen Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen zur Zertifizierung als „Faire Gemeinde“
Dass Produkte, die aus der Region stammen, sehr wohlschmeckend sind, konnten zahlreiche Gäste bei der Ausstellung „Regional und lecker“ testen. Die beiden evangelischen Kirchengemeinden hatten elf Direktvermarkter und Händler aus der näheren Umgebung eingeladen, die ihre Waren im evangelischen Gemeindehaus in Spraitbach präsentierten.
Die interessierten Besucher erwartete eine große Vielfalt an Angeboten:
Am Tisch der Heimatkiste aus Ruppertshofen und dem Durlanger Dorfladen konnten leckere Brotaufstriche, Käse, selbstgemachter Kartoffelsalat und Süßigkeiten probiert werden.
Die beiden Gärtnereien Rainer Abele aus Großheppach und Albrecht und Ruth Bauer vom Tannhof hatten Obst aus dem Remstal dabei bzw. stellen ihre Gemüsekiste vor.
...lesen Sie hier weiter 

Verabschiedung von Pfarrer Reiner Kaupp und Einsetzung von Pfarrer Stephan Schiek

In einem feierlichen und umfangreichen Rahmen fand am 03. Februar in der Kulturhalle Spraitbach die Verabschiedung von Pfarrer Kaupp statt.
Gleichzeitig wurde Pfarrer Schiek in die Kirchengemeinde eingeführt.
Der Nachmittag begann mit einem festlichen Gottesdienst umrahmt vom Cantemus Chor und liturgisch gestaltet von Frau Dekanin Richter, Pfarrer Kaupp, Pfarrer Schiek und Schuldekan Jungbauer.

Danach wurde mit Kaffee, Kuchen und Butterbrezeln für das leibliche Wohl gesorgt.
An dieser Stelle ein herzliches vergelts Gott an alle fleißigen Helferinnen und Helfer und Kuchenspender.

Anschließend eröffnete der Musikverein Spraitbach das Programm.
Es folgten Grußworte, Beiträge und Gesangseinlagen.
Durch das Programm führten Michaela Schaal und Matthias Bauer.
Alles in allem war es eine würdevolle emotionale und fröhliche Feier.
...weitere Bilder hier 

Zehnjähriges Dienstjubiläum von Mesnerin Conny Kunzmann

Seit dem 01. April 2009 ist Conny Kunzmann in der evangelischen Kirchengemeinde Spraitbach als Mesnerin für die Michaelskirche zuständig.

Dazu gehören die Begleitung der Gottesdienste, die Pflege des Kirchenraums und des Kirchengeländes sowie mehrere Hausmeistertätigkeiten.

Im ökumenischen Gottesdienst am vergangenen Sonntag überreichten Kirchenpflegerin Elke Fischer und Pfarrer Stephan Schiek Frau Kunzmann als Dank für die engagierte und herzliche Erfüllung Ihrer Dienste in den letzten 10 Jahren eine Anerkennung der Kirchengemeinde.

"So ist Versöhnung..." - Impulsgottesdienst

Eine große Zahl von Besuchern aus Ruppertshofen und Spraitbach fand sich zum Impulsgottesdienst am vergangenen Sonntag zum Thema „So ist Versöhnung …“ ins Feuerwehrhaus ein.

In einer kurzen Theaterszene führten Matthias Bauer und Pfarrer Stephan Schiek vor, wohin in nichtiger Nachbarschaftsstreit führen kann, wenn jede der beiden Seiten keine Bereitschaft zur Versöhnung erkennen lässt. In seiner Ansprache betonte Pfarrer Stephan Schiek, dass der Weg zur Versöhnung eine hohe Kunst sei, ähnlich dem Bau einer Brücke.

Diese müsse von zwei Seiten aus gebaut werden, denn sowohl Opfer wie Täter hätten einen wichtigen Beitrag zur gelingenden Versöhnung zu leisten. Während die Täter für ihre begangene Schuld Verantwortung übernehmen und die andere Seite beharrlich um Vergebung bitten müssten, sollten die Opfer die Bereitschaft zur Vergebung zeigen und diese auch großzügig gewähren.
...lesen Sie hier weiter 

Besuchsdienst

Die Mitarbeiterinnen im Besuchsdienst überbringen Gemeindemitgliedern Geburtstagsgrüße unserer Kirchengemeinde. Für die neuen Mitarbeiterinnen und für die, die schon länger im Besuchsdienst dabei sind, fand am vergangenen Freitag ein Einführungs- und Fortbildungsnachmittag statt.

Dazu war Diakon Wolfgang Fuchs vom Amt für Missionarische Dienste in unsere Landeskirche zu Gast. Er gab den Anwesenden hilfreiche Informationen für die Gestaltung der Besuche mit auf den Weg und stand für interessierte Nachfragen zur Verfügung
...bitte weiterlesen

 

 

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de